Neues Whitepaper: Praxistipps für eine erfolgreiche Microsoft 365 Tenant-to-Tenant- Migration

Ob nach Konzernfusion (Merger & Aquisitions), CarveOuts, Diverstures oder Abteilungsalleingängen – das Nebeneinander mehrerer Microsoft-365-Instanzen (Tenants) ist keine Seltenheit. Das Migrieren von Microsoft 365 Tenants erfordert zunächst die Verwendung eines Tools. Wenn Sie einen Migrationsprozess starten, ist es wichtig zu wissen, welche Tools Sie benötigen. Sie sollten diese Tools verwenden, bevor Sie eine Migration versuchen, da die Migration sonst aufgrund fehlender Daten fehlschlagen könnte. Bevor Sie eine tatsächliche Migration durchführen, sollten Sie überlegen, welche Dienste Sie migrieren möchten wie AAD, Exchange, Public Folder, OneDrive, SharePoint, Microsoft 365 Groups und Microsoft Teams.

Mandanten sollten in weniger Mandanten konsolidiert werden, um organisatorische Verwirrung zu vermeiden. Migrationsprozesse sind erforderlich, um Daten von alten Tenants auf Neue zu verschieben.

Die Migration wird in Phasen empfohlen.

  • Phase 1 umfasst das Kopieren von Daten vom Quell- zum Ziel Tenant
  • Phase 2 beinhaltet das Ändern der DNS-Einträge
  • Phase 3 besteht aus der Aktualisierung der Benutzerprofile
  • Phase 4 umfasst die Konfiguration der neuen Tenant-Einstellungen

Genauere Anleitung, Best Practises, Tipps und Tricks teilt das Whitepaper von novacapta und Quest mit Ihnen, das Sie bei SharePoint 360 zum kostenlosen Download finden.

Leave a Reply

Your email address will not be published.